Rezept Chinakohl ’Granat’: Asiatische Chinakohl-Suppe

Zutaten
½ Kopf Chinakohl ’Granat’
2 Karotten
4 Frühlingszwiebeln
2 Zehen Knoblauch
350g Glasnudeln
100g Mungbohnensprossen
½ Bund Koriandergrün
1-1,5l Gemüsebrühe
Etwas Erdnussöl
Sternanis, Ingwer, Sojasoße, Chili, Limettensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Chinakohl, Frühlingszwiebeln und Karotten waschen und in Stücke schneiden.
  • Glasnudeln nach Packungsanweisung garen.
  • Knoblauch in Erdnussöl leicht andünsten, Karotten, Kohl und Frühlingszwiebeln dazu geben.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und mit Sternanis, Ingwer, Sojasoße, Chili, Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Vor dem Servieren die Mungbohnensprossen und Glasnudeln dazu geben und mit Koriandergrün anrichten.
Tipp:

Als kleine Proteineinlage kann wahlweise Hähnchenfleisch oder – als vegetarische Variante – Räuchertofu dazu gegeben werden.

Die Chinakohl-Sorte hat hohe, schlanke Köpfe. Die Blätter sind knackig mit gezackten Blatträndern und guter Konsistenz.
Wenn Ihr mehr über den Chinakohl ’Granat’ erfahren möchtet: hier geht es zur Sorte.