Rezept Paprika ’Tomatenpaprika’: Vegetarisch gefüllte Paprika

Zutaten
4 Paprika ’Tomatenpaprika’
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
250 g rote Linsen
Gemüsebrühe
etwas Tomatenmark
500 ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden in einer hohen Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Rote Linsen und etwas Tomatenmark dazu geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen. Ggf. Gemüsebrühe nachgeben. Wenn die Linsen bissfest sind sollte kaum mehr Flüssigkeit übrig sein.
  • Paprika waschen und Strunk und Kerne entfernen.
  • Etwa ein Viertel von den passierten Tomaten unter die Linsenmasse geben, salzen und pfeffern, gut umrühren und die Masse in die Paprikas füllen.
Tipp:

für eine schönere Optik können die Paprikadeckel wieder aufgesetzt werden.

Die ’Tomatenpaprika’ wir heute noch häufiger in Ungarn angebaut.
Wenn Ihr mehr über die ’Tomatenpaprika’ erfahren möchtet hier geht es zur Sorte.