Die grüne Lange

 

Wo liegt ihre Herkunft?

Die Stangenbohne ‚Trebona‘ wurde in Marburg am Neckar von der Firma Hild gezüchtet und 1977 in den Handel gebracht.

Woher hat sie ihren Namen?

Die Namensgebung ist uns leider nicht bekannt.

Was sind ihre äußerlichen Merkmale?

Die Stangenbohne ‚Trebona‘ hat lange Hülsen, die mittelbreit und mittelgrün sind. Die Samen sind weiß.

Was sind ihre inneren Werte?

Sie ist aromatisch und zart.

Was kann ich damit machen?

Die Bohnensorte eignet sich sehr gut für Eintöpfe oder als Beilage. Sie kann auch gut eingekocht und so über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden.

Und sonst?

Die Sorte ist sehr früh und ertragreich, besonders im Gewächshaus.