»Vielfalt schmeckt« wurde von der UN Dekade zur biologischen Vielfalt ausgezeichnet! Wir freuen uns riesig darüber! Die Urkunde überreichte Thomas Muchow, Geschäftsführer der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft und Jurymitglied der UN Dekade biologische Vielfalt an Ann-Kathrin Söllner, eine der Projektleiterinnen von »Vielfalt schmeckt« am 07.10.19 auf der Anuga Messe. Dort wurde das Projekt in einem Vortrag im Organic Forum vorgestellt und anschließend die Auszeichnung übergeben. In der Ansprache lobte Thomas Muchow den Einsatz der Initiatoren des Projekts »Vielfalt schmeckt« für die nachhaltige Nutzung und die Vermittlung der biologischen Vielfalt von Nutzpflanzen. Die Auszeichnung wird für zwei Jahre verliehen.

Die UN Dekade Biologische Vielfalt

Die UN Dekade für biologische Vielfalt wurde von den Vereinten Nationen für die Jahre 2011 bis 2020 ausgerufen. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen, da diese stark bedroht ist. Im Wettbewerb »Biologische Vielfalt« werden Projekte ausgezeichnet, die sich besonders für die biologische Vielfalt engagieren.